Logo2

Wir stärken Führungskräfte und ihre Teams,
damit sie ihre Ziele mit noch mehr Schwung erreichen.

Im Bademantel denkt es sich anders: Unser jährliches Netzwerk-Event

Was ist dieses “Netzwerken im Bademantel”?

Seit 11 Jahren treffen sich Frauen aus unterschiedlichsten Branchen, Berufen, Lebensmodellen und reflektieren zum Jahresbeginn gemeinsam, wo sie gerade stehen und welche Ziele, Pläne und Wünsche sie für das kommende Jahr haben. In immer wechselnden Zweiergesprächen hören wir uns genau zu, hinterfragen, liefern Ideen, Kontakte und Wissen, die unserem Gegenüber weiterhelfen können. Das Ganze geschieht im Rahmen eines gemütlichen Wellness-Tages in einem Spa oder einer Therme. Dadurch, dass niemand im Business-Dress erscheint, treffen sich alle in weißen oder bunten Bademänteln auf Augenhöhe. Diese ungewöhnliche Umgebung und Bekleidung hat viele positive Effekte.

Routinen stören fördert besondere Aufmerksamkeit

Wenn wir uns morgens Kaffee kochen, die Zähne putzen oder ins Auto steigen, müssen wir kaum nachdenken. Unser Gehirn liebt Routinen, dann spart es sich die Energie auf für das Denken bei wichtigeren Themen. Auch wenn wir einen Meetingraum betreten oder uns an den Schreibtisch setzen, spulen wir bekannte Programme ab. Ohne es so recht zu merken, verfallen wir täglich hunderte Male in reflexartige Muster, tun die immergleichen Dinge und sagen auch immer ähnliches. Bei “klassischen Netzwerkveranstaltungen” mit Vortrag und anschließendem Get-together mit Häppchen und einem Glas in der Hand bleiben viele Gespräche auf Small-Talk-Ebene hängen: Wir wollen professionell wirken, nur nicht zu viel Schwäche zeigen, nicht zu viel von uns preisgeben. Interessant wird es, wenn wir diese Muster durchbrechen. Begegnen wir beispielsweise anderen Menschen beim Netzwerken im Bademantel, gibt es kein abgesichertes Programm, wie das nun üblicherweise abläuft. Die Folge: Die Gespräche sind tief, sehr besonders, sehr vertrauensvoll. Vielleicht ist es dieser Effekt, dass sich manche denken:  “Nun hast Du meine Füße in Badelatschen gesehen, jetzt kann ich auch sonst ganz offen und ehrlich sein.”

Wer das Konzept einmal miterleben und für sich ausprobieren möchte, erfährt über unseren Arbeitslust-Letter, wann wir im kommenden Januar wieder in Köln, Hamburg, Bad Aibling und möglicherweise auch im Raum Frankfurt eine weitere Netzwerkveranstaltung planen.  Im Juli planen wir einen Wandertag in den Bergen mit einem ähnlichen Konzept, aber viel Bewegung.