Logo5

Wir stärken Führungskräfte und ihre Teams,

damit sie ihre Ziele mit noch mehr Schwung erreichen.

Autor: Susanne Westphal - Institut für Arbeitslust URL: https://arbeitslust.de

Steffi Schürmann

Steffi Schürmann

„Love it, change it or leave it. Klingt so abgedroschen und passt doch einfach in allen Lebenssituationen. Mut tut gut! Immer.“

Steffi Schürmann. Jahrgang 1985. Der Inbegriff der Generation Y: freiheitsliebend, sinnsuchend, lehnt strenge Hierarchien ab und stellt fast alles in Frage. Über 10 Jahre happy, leidenschaftlich und erfolgreich in einem typischen, sehr verstaubten, produzierenden Traditionsunternehmen mit Produkten die alles andere als „sexy“ sind. Passt nicht zusammen? Doch! Und das sogar mit sehr viel Arbeitslust.

Die Generation Y steht für das „WHY?“. Traditionsunternehmen für das „Warum anders? Das haben wir doch schon immer so gemacht…“. Wie kann das zusammenpassen und was kann man selbst dafür tun Spaß bei der Arbeit zu haben? Man kann nicht alles ändern, aber man kann an seinem eigenen Mind Set arbeiten und viele kleine und große Stellschrauben im Unternehmen bewegen mit dem Ziel: Arbeitslust!
Es braucht viel Mut, Offenheit, Motivation und viele viele kleine und große kreative Ideen und Denkansätze. Aber es geht. Und das für beide Seiten sehr gut. Eins steht fest: Wir sind unseres eigenen Arbeitsglückes Schmied.

Steffi Schürmann ist unsere Spezialistin für New Work-Themen und Methoden wie Design Thinking.

Und was hat das Unternehmen davon?

Mehr Arbeitslust der Mitarbeiter heißt auch mehr Wertschöpfung für das Unternehmen. Also generell erstmal gut. Alles nicht ganz neu. Und Innovationen brauchen die Unternehmen eh aktuell mehr denn je. Nur kommt da nun auch noch eine neue Generation. Das Spannungsfeld wird größer. Digitalisierung. Demografischer Wandel. Fachkräftemangel. „New Work“. Die Traditionsindustrie braucht diese „jungen Leute“ die plötzlich anders denken und neues und mehr fordern. Die die genau wissen was sie alles wollen und noch genauer wissen: was sie alles nicht wollen um Arbeitslust zu verspüren.
Es geht nur zusammen. Das Management muss lernen sich auf den Wandel einzulassen, ihn zu fördern und dies nicht nur zu predigen. Und dabei auch noch alle Mitarbeiter zum Teil des Wandels werden zu lassen, die neue Generation, aber auch die „alten Hasen“. Da sind interne Kommunikation und Kreativität die Schlüssel zum Erfolg. Aber wie?
Eins kann ich jetzt schon verraten: Der Kicker im Flur reicht nicht.

Zur Person

Steffi Schürmann hat einige Stationen in internationalen produzierenden Industrieunternehmen hinter sich: von der technischen Projektleitung, über jahrelange weltweite Messe- & PR-Erfahrung im Marketing über die Leitung der Abteilung Kommunikation & Marketing.  Die Interne Kommunikation ist ihr großes Herzensthema. Dabei reichte es auch zu Auszeichnungen wie zum Finalisten des Goldenen Funken 2017 (Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation) in der Kategorie „Interne Kommunikation & PR“ sowie „Corporate Publishing“ und dem FOX AWARD VISUAL 2017 in Silber.

Steffi Schürmann berät Unternehmen und leitet unterschiedlichste Projekte im Bereich Kommunikation & Marketing: Unternehmen bereit machen für die Zukunft! Die Mitarbeiter frühzeitig zum Teil des Wandels werden lassen und sie dafür begeistern, Kreativität im Team und beim Einzelnen erzeugen und daraus Zukunftskonzepte entwickeln. Weil der Wandel noch nie so nötig war wie jetzt und ganz andere neue Ideen und Innovationen braucht. Manchmal braucht es „einfach nur“ Mut und die richtige Person von außen die die richtigen Fragen stellt. Und das kann sie.

Zur Teamübersicht

So erreichen Sie uns


Inhaberin Susanne Berg
alias Susanne Westphal
Sonnenholzstr. 64
83071 Stephanskirchen
E-Mail: Susanne@arbeitslust.de
Mobil: +49 172 / 85 36 535

Das Buch

Arbeitslust-Letter abonnieren

JA, ich möchte mittwochs den Arbeitslust-Letter per E-Mail zum Nachdenken und Schmunzeln erhalten. Der Vorname und Nachname ist eine freiwillige Angabe.










top
Copyright © 2018 Institut für Arbeitslust | Susanne Westphal
X